© Pfarrverband Töging-Erharting
Pfarrverband Töging-Erharting
Halt an. Wo läufst du hin? – Exerzitien im Alltag Ein spiritueller Weg durch die Fastenzeit möchten die ökumenischen Exerzitien im Alltag sein. Sie laden ein zu einer fruchtbaren, vielleicht sogar heilsamen Unterbrechung und Neu-Orientierung. Die Teilnehmenden lassen sich vier Wochen lang auf einen besonderen Tagesrhythmus ein, mit einer täglichen Gebetszeit am Morgen, einem Impuls für den Tag und einem Rückblick am Abend, um so manches ganz neu zu sehen, zu hören, um vielleicht dann auch anders zu leben, anders zu glauben… Die Teilnehmer*innen erhalten ein Heft mit Impulsen für jeden Tag. Sie können entscheiden, ob Sie telefonisch mit einer Weggefährtin unterwegs sein möchten, sich zu zweit zu einem Spaziergang treffen möchten, ob Sie ein regelmäßiges Begleitgespräch Über Videokonferenz vereinbaren oder den Weg nur für sich gehen wollen. Wer möchte, kann jeden Dienstagabend an einem gemeinsamen Begleitabend per Videokonferenz teilnehmen. Die Exerzitien finden statt vom Dienstag, 23. Februar bis 23. März. Haben Sie Interesse? Anmeldung bis Aschermittwoch, 17.2. bei Pastoralreferentin Marianne Kaltner: MKaltner@ebmuc.de oder Über das Pfarrbüro St. Johann Baptist, Tel. 911 79 dann erfahren Sie alles Weitere.
Bibelabende online Da auf absehbare Zeit die Bibelabende nicht wie gewohnt stattfinden können, lädt PR Marianne Kaltner ein, sich in der Fastenzeit online zum Bibelgespräch zu treffen. Bei den beiden Treffen am Donnerstag, 25. Februar und 25. März jeweils ab 19.30 Uhr werden jeweils Ausschnitte aus dem Buch Exodus gelesen und im Gespräch vertieft. Die Erzählung vom Auszug des Volkes Israel aus Ägypten ist die Basis des jüdischen Pessachfestes und damit auch unseres christlichen Osterfestes. Die Teilnahme ist an einem oder an beiden Abenden möglich. Schicken Sie bitte bis zum Vortag eine E-Mail an MKaltner@ebmuc.de. Sie erhalten dann weitere Infos sowie einen Link, Über den Sie zu der Onlinekonferenz gelangen.